Buß und Bettag

Mittwoch, 16. November – Buß- und Bettag
Erinner-Dich-Mal!
Ein Bildungstag für Berliner Schülerinnen und Schüler

Erinnere dich mal!

Drei Berliner Kirchenkreise haben für den diesjährigen Buß- und Bettag ein umfassendes Bildungs-Programm für Schüler und Schülerinnen ausgearbeitet. Sie können an diesem Tag gemeinsam mit ihren Lehrern und Lehrerinnen Führungen und Workshops an erinnerungsträchtigen Orten der Stadt besuchen. Zu den Orten gehören unter anderen das Olympiastadion, das Stasigefängnis Hohenschönhausen, das Reichstag-Gebäude, der Friedhof Weißensee und das Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Alle Angebote sind kostenfrei und stehen Schülern ab Klasse 7 nach Anmeldung zur Verfügung. Für evangelische Christen  ist der Gedanke des Innehaltens und der Rückschau am Buß- und Bettag zentral. Eine Arbeitsgruppe hat deshalb an geschichtsträchtigen Stätten ein Programm ausgearbeitet, das sowohl Schülern und auch Konfirmandengruppen aus ganz Berlin offen steht. Der Leitgedanke bei den Angeboten ist,  durch Wissen um die Vergangenheit für die Zukunft zu lernen.
Interessierte melden sich per mail an unter: anmeldung@kirche-berlin-nordost.de, oder per Telefon 030.258185-100

Programm:

KAPELLE IM OLYMPIASTADION
Olympischer Platz 3,14053 Berlin-Charlottenburg, U und S Olympiastation
www.olympiastadion-berlin.de/
Ab Klasse 5
Programm:
Geschichte, Ideologie und Architektur des Olympiageländes, Fankultur und Sport, Besuch der Kapelle
Zeiten: 9 bis 16 Uhr, Dauer eines Besuches: 120 Minuten

GEDENKSTÄTTE PLÖTZENSEE
Gedenkstätte Plötzensee,Hüttigpfad, 13627 Berlin-Charlottenburg, S Beusselstraße,  Bus 123 bis Gedenkstätte Plötzensee
www.gedenkstaette-ploetzensee.de
Ab Klasse 7
Programm:
Rundgang mit anschließenden Kreativateliers und Arbeits- und Gesprächsgruppen zu Alfred Hrdlickas Plötzenseer Totentanz.
Zeiten: Beginn der Gruppenarbeit jeweils 10 Uhr, 11.45 und 13.15 Uhr.

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE ALT-PANKOW
Breite Str. 38, 13187 Berlin-Pankow, U und S Pankow
www.alt-pankow.de
Ab Klasse 7
Programm:
Geschichte des Nagelkreuzes von Coventry, Verbindung mit der Friedensarbeit,  Führung durch die Ausstellung des Pankower Froedenskreis.
Zeiten: 10 bis 13 Uhr

EMMAUS ÖLBERG GEMEINDE
Lausitzer Platz 8A, 10998 Berlin-Kreuzberg, U-Bhf Görlitzer Bahnhof
www.emmaus.de
Ab Klasse 7
Programm:
Schüleruni mit Vorträgen zu den Themen Glauben, Schuld und Sterben. Vorträge von Dr. Christine Schlund (Theologin), Prof. Wolf Krötke (Theologe)und Prof. Dr. Jörg Hauser (Krebsforscher)
GLAUBE, „Die Geister, die ich rief, die werde ich los…“Die Rede von Glaube und Magie (dunkle Seite Gottes)
SCHULD (Dr. Christine Schlund, Prof. Krötke), „Der Apfel des Anstoßes…“Die Ambivalenz zwischen Schuldigwerden-müssen und Schuldigwerden-können (Am Beispiel Adam und Eva) als Gegengewicht zur Schuldobsession unserer Mediengesellschaft (am Beispiel eines für Jugendliche interessanten Promis)
STERBEN (Prof. Jörg Hauser, Krebsforschung), „Wie viele Schläuche verträgt ein Mensch?“, Kann man Menschen totpflegen?, Nahtoderfahrungen als Grenzerfahrung?

PASSIONSKIRCHE UND CHRISTUSKIRCHE
Passionskirche: Marheinickeplatz 1-2,10961 Berlin-Kreuzberg, U Gneisenau
www.heiligkreuzpassion.de
Christuskirche: Hornstr. 7,10963 Berlin-Kreuzberg,U Mehringdamm
www.christuskirche-kreuzberg.de
Ab Klasse 7
Programm:
Wahrnehmungswerkstätten: Welche Wirkung haben Gebäude auf Menschen? Welche Stimmungen und Gefühle lösen sie aus?  Was unterscheidet einen sakralen Raum von nicht-religiösen Gebäuden? Die Workshops werden von der Kirchraumpädagogin Erika Grunewald geleitet. Eine Workshop-Einheit dauer 90 Minuten.

DENKMAL FÜR DIE ERMORDETEN JUDEN EUROPAS
Cora-Berliner-Str. 1, 10117 Berlin-Mitte, S und U Potsdamer Platz
www.stiftung-denkmal.de
Ab Klasse 9
Programm:
10 Uhr Workshop »Welten entdecken: Fünf Familien und ihre Schicksale«
10 Uhr Workshop »Spuren suchen: Tagebücher, Briefe und andere Aufzeichnungen«
außerdem jeweils zwei Führungen, Beginn 10.30 und 11.00 Uhr.

GEDENKSTÄTTE BERLINER MAUER, KAPELLE DER VERSÖHNUNG

Besucherzentrum Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Strasse 119 (Ecke Gartenstrasse), 13355 Berlin-Mitte, S-Nordbahnhof, U Bernauer Str.
www.berliner-mauer-gedenkstaette.de
Ab Klasse 7
Programm:
10.00 Uhr Begrüßung durch Pfarrer Fischer, Filmische Einführung
10.30 Uhr Gruppenarbeit, Führung im Gelände der Gedenkstätte
12.00 Uhr Andacht für die Todesopfer an der Berliner Mauer
mit Biografie eines Mauertoten
12.30 Uhr Ende der Veranstaltung

DEUTSCHER BUNDESTAG / REICHSTAG

Platz der Republik 1, 10557 Berlin-Tiergarten, U Bundestag
www.bundestag.de
Ab Klasse 7
Programm:
Gespräche mit Parlamentariern, Werkstätten zu den Themen Gegenwart und Zukunft deutscher Geschichte, Vergangenheit und Vergänglichkeit, interreligiöser Dialog.

GEDENKSTÄTTE BERLIN – HOHENSCHÖNHAUSEN

Genslerstr.66, 13055 Berlin-Hohenschönhausen, Tram 5 oder Bus 256 Freienwalder Straße
www.stiftung-hsh.de
Ab Klasse 9
Programm:
Führung durch das ehemalige Stasi-Gefängnis mit dem Autor und ehemaligen Häftling Gilbert Furian, anschließend Dokumentarfilm.
Zeiten: Jeweils 2 Stunden, Beginn der ersten Gruppe 9 Uhr, Ende der letzten Gruppe spätestens 16 Uhr

JÜDISCHER FRIEDHOF BERLIN-WEISSENSEE

Herbert-Baum-Str. 45, 13088 Berlin-Weißensee, M4, M12, M13 und Bus 255 bis Haltestelle Albertinenstraße
www.jewish-cemetery-weissensee.org
Ab Klasse 7
Programm:
Jüdisches Leben früher und heute, Spurensuche und Erinnerung an Einzelschicksale. Bitte wetterfeste Kleidung sowie eine Kopfbedeckung für Männer und Jungen mitbringen.

Zeiten: 8.30 bis 15 Uhr, die Führungen dauern jeweils zwei Stunden

Programmflyer: http://www.kirche-berlin-nordost.de/Webdesk/documents/Ekbo009/Aktuelles/BettagFlyer+f%C3%BCr+hp.pdf.pdf

Be Sociable, Share!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*